Förderkreis e.V.

Die stützende Säule des FC Rieden

Weit­blick bewiesen haben 1983 acht Män­ner, die dem 1. FC Rieden sehr nahe standen. Es war damals die Zeit, als der heutige A‑Platz auf Grund seines schlecht­en Zus­tandes nahezu unbe­spiel­bar war. Eine grundle­gende Ren­ovierung der Sportan­lage, ein­schließlich des Sportheims stand für die näch­sten Jahre an. Grundgedanke des Förderkreis­es war und ist bis heute, die Fußbal­labteilung bei konkreten Vorhaben finanziell und mit Rat und Tat zu unter­stützen.

In diesem Sinne war der Förderkreis bestrebt, dem 1. FC Rieden für dieses Großpro­jekt finanziell unter die Arme zu greifen. Als erste Aktion wurde 1983 im Rah­men des 30-jähri­gen Vere­in­sju­biläums ein Promi­nen­ten­spiel organ­isiert und bere­its zwei Jahre später hat­ten sich auf dem Förderkreiskon­to 5.000 DM an Beiträ­gen und Spenden ange­sam­melt.

In der Fol­gezeit gewährte der Förderkreis bei Bedarf großzügige Zuschüsse, wie z.B. für den Bau der Flut­lich­tan­lage, Sporthe­im­bau, Bau der bei­den Kinder­spiel- plätze am Sport­gelände, Bau des Kun­strasen­platzes, Anbau ans Sportheim und bei der Anschaf­fung von Rasen­mäher­trak­toren, beweglichen Toren, divers­er Trai- nings­geräte und zu Ver­anstal­tun­gen der Jugend­abteilung.

Ins­ge­samt hat der Förderkreis bish­er ca. 45.000 Euro an För­der­mit­teln der Fußbal­labteilung zur Ver­fü­gung gestellt. 2013 kon­nte der Förderkreis – seit 2009 als gemein­nützig anerkan­nt – mit 50 Mit­gliedern sein 30jähriges Grün­dungsju­biläum feiern.

Ansprechpartner

Alle wichti­gen Ansprech­part­ner auf einen Blick:

Got­thard Fär­ber

Got­thard Fär­ber

1. Vorsitzender


Nor­bert Hauser

Nor­bert Hauser

2. Vorsitzender


Bern­hard Sal­beck

Bern­hard Sal­beck

Schriftführer