Senioren

Die Erste & Zweite Mannschaft
des 1. FC Rieden

(Links nach rechts): Kurt Zittlau, Hans Fischer, Simon Heller, Peter Fleischmann, Michael Amann, Daniel List, Hannes Lehner, Jonas Reindl, Tim Vögele, Basti Härtl, Johannes Luschmann, Christoph Wichmann, Johannes Badura, Martin Luschmann, Marco Honig, Martin Hillen, Pascal Hirteis, Niklas Süß, Alexander Karras, Fabian Gräml, Patrick Hosch, Sven Florek, Dominik Mehringer, Tobias Eichermüller, Julian Pospiech, Maximilian Nimsch, Dominik Meidinger, Maximilian Graf, Johannes Weigert, Sebastian Berndt, Christoph Hierl, Florian Holfelder, Michael Fleischmann, Alexander Feigl, Georg Haak, Maximilian Vogl, Ahmad Ali Hussein, Thomas Deml, Jonas Hofrichter, Aziz Hassan Amar, Mohammed Alwawe, Sigurd Engelmann, Markus Vogl, Marko Männer, Josef Fleischmann

Die Erste Mannschaft
des 1. FC Rieden

Kreis­li­ga Süd (Kreis Amberg/Weiden)

Nach ins­ge­samt sieben Jahren in der Kreisklasse, hat die erste Mannschaft des 1. FC Rieden, nach 2007, wieder den Auf­stieg in die Kreis­li­ga geschafft.

Mit dem neuen Train­erges­pann Josef Fleis­chmann und Co-Train­er Chris­t­ian Richter, möchte man zusam­men mit ein­er jun­gen, engagierten und hun­gri­gen Truppe schnell­st­möglich den Klassen­er­halt sich­er­stellen, um anschließend dem ein oder anderen Favoriten in der Kreis­li­ga-Süd ein Bein zu stellen.

Die Zweite Mannschaft
des 1. FC Rieden

Kreisklasse Süd (Kreis Amberg/Weiden)

Die Meis­ter­schaft in der A‑Klasse Süd in der Sai­son 2018/2019 und der somit ver­bun­dene erst­ma­lige Auf­stieg in die Kreisklasse, stellen ein Novum in der Vere­ins­geschichte der zweit­en Mannschaft des 1. FC Rieden dar.

Der sportliche Erfolg, ein mannschaftsin­tern­er Zusam­men­halt der seines­gle­ichen sucht, gepaart mit dem Erfol­gstrain­er Matthias Rausch­er, macht es den Geg­n­er schw­er die “Zwoate” des 1. FC Rieden zu besiegen.

Alte Herren

Der Fußball­sport für Jungge­bliebene

Im April 1983 ins Leben gerufen, hat die AH-Mannschaft des FC Rieden bis heute einige Reko­rde zu verze­ich­nen. Die Truppe um Train­er Wolf­gang Haas erfährt große Beliebtheit, viele ehe­ma­lige Spiel­er der Ersten und Zweit­en Mannschaft schließen sich nach ihrer Fußball-Kar­riere der AH direkt an, aber auch neue Spiel­er sind jed­erzeit bei den wöchentlichen Train­ing­sein­heit­en, die über das ganze Jahr ange­boten wer­den, gerne willkom­men. Die AH absolviert jedes Jahr ca. 15 Fre­und­schaftsspiele, bei denen die Kräfte gegen viele Vere­ine aus der Umge­bung gemessen wer­den.