Events

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Online-Lehrgang “Ausbildung zum Fußballschiedsrichter”

20. Januar 8:00 - 13. Februar 17:00

VeranstalterBayerischer Fußball-Verband
Veranstaltungsnummer22-Z-01683
Termin20.01.2022 19:00
Ende letzter Tag13.02.2022 21:00
Anmeldung bis18.01.2022
echt
Voraussetzungen SchiedsrichterIn kann jeder werden der mindestens 14 Jahre alt und Mitglied in einem Verein im Bayerischen Fußball-Verband ist. Ein Interesse am Fußball ist natürlich selbstverständlich. Frauen und Mädchen sind besonders herzlich willkommen.
Inhalte Der Kurs ist in einen theoretischen und einen praktischen Teil untergliedert. Der theoretische Teil vermittelt die Grundlagen der 17 Fußballregeln und gibt darüber hinaus Hinweise zu deren Umsetzung im Rahmen einer Tätigkeit als FußballschiedsrichterIn. Der praktische Teil vermittelt die Umsetzung der Fußballregeln auf dem Platz und gibt Hinweise für gute Laufwege während des Spiels. Zudem wird der elektronische Spielberichtsbogen vorgestellt und die Teilnehmenden werden in Pass- und Spielrecht eingewiesen.
Ziele Mit Abschluss des Kurses sind die Teilnehmenden ausgebildete FußballschiedsrichterInnen und können im Bayerischen Fußball-Verband e.V. als FußballschiedsrichterIn zum Einsatz kommen. Der Online-Kurs bietet eine theoretische Einführung in die 17 Fußballregeln. Mit Abschluss des Moduls sind die Teilnehmenden in der Lage die Fußballregeln im Rahmen einer Tätigkeit als Fußballschiedsrichter anzuwenden. Sie können verschiedene Situationen eines Fußballspiels bewerten und entsprechende Entscheidungen treffen, wie ein Schiedsrichter in diesen Situationen entscheiden muss. Die weitere praktische Ausbildung im Anschluss an den Online-Kurs vermittelt die praktische Umsetzung der Fußballregeln im Rahmen einer Schiedsrichtertätigkeit. Mit Abschluss der praktischen Ausbildung sind Teilnehmende in der Lage Fußballspiele als SchiedsrichterIn zu leiten.
Zielgruppe Alle Fußballbegeisterte ab 14 Jahre
Hinweis Die theoretische Ausbildung wird online durchgeführt und endet mit einer Online-Klausur (30 Fragen, davon 10 MultipleChoice-Fragen, 45 Minuten). Während des Online-Lehrgangs wird mind. ein Webinar angeboten. Darüber hinaus können Teilnehmende mit den Lehrgangsleitern Fragen über eine Chatfunktion diskutieren. Nach Abschluss der theoretischen Ausbildung findet, wenn es die Rahmenbedingungen wieder zu lassen, ein Themennachmittag statt, der durch die lokalen Schiedsrichtergruppen veranstaltet wird. Dieser umfasst auch die praktische Prüfung (1.000 Meter in max. 8 Minuten).Die theoretische Ausbildung im Rahmen des Online-Lehrgangs ist kostenlos. Wer im Anschluss die praktische Prüfung ablegt und Mitglied einer Schiedsrichtergruppe wird, muss mit Kosten in Höhe von ca. 50,- Euro rechnen. Diese beinhaltet die Kosten für die Erstausrüstung als Schiedsrichter (komplette adidas Ausrüstung aus Trikot, Hosen und Stutzen. Gesamtwert ca. 100,- Euro) und die Betreuung in den ersten Spielen. Der Lehrgang kann auch nach der theoretischen Ausbildung beendet werden. Dies ermöglicht dann jedoch nicht, als SchiedsrichterIn tätig sein zu können, sondern bietet nur einen theoretischen Einblick in die Fußballregeln und deren Umsetzung durch SchiedsrichterInnen.
Methode Online-Lernen mit späteren Präsenz-Themen-Nachmittag
VeranstaltungsortDFB-Plattform “Online-Lernen”, -, —– –
AnsprechpartnerManfred Trestl, E-Mail: manfredtrestl@bfv.de