Norbert Niebler für 500 Spiele geehrt

Norbert „Nobby“ Niebler geht mit einem selte­nen Jubilä­um in die Geschich­te des 1. FC Rieden ein: Kürzlich absol­vier­te er als AH-Spieler sein 500. Spiel im Trikot des FC. Seit 1982 ist der aus Hohen­fels stammen­de Niebler im Verein und hat seitdem auch verschie­de­ne Ehren­äm­ter im Verein übernom­men. Jahre­lang verwal­te­te er die Kasse der Alte-Herren-Mannschaft, war im engsten Kreis der AH-Führungs­rie­ge und hielt somit die Truppe aufrecht. So manch Anekdo­te könnte Niebler aus seinen beweg­ten Erleb­nis­sen auf und vor allem neben dem Platz mit den AH erzäh­len. Bei der Suche nach einem Platz­wart hat er sich heuer spontan bereit erklärt, auch auf diesem wichti­gen Posten mitzu­hel­fen und zieht seitdem die Linien auf den beiden Sport­plät­zen. Sein Stecken­pferd ist und wird wohl die AH-Mannschaft bleiben. Die Statis­ti­ker haben weiter festge­hal­ten, dass Norbert Niebler als Abwehr­spe­zia­list in seinen 500 Spielen 47 Tore erzielt hat und damit auf Platz 10 der ewigen Torjä­ger­lis­te rangiert. Bei den Trainings­ein­hei­ten liegt er seit Jahren immer auf einem der ersten drei Plätzen.

Neueste Meldungen

Alle wollten beim Feriencamp dabei sein

Norbert Niebler für 500 Spiele geehrt

Großer Rahmen für einen großartigen Verein