SSV Jahn und FC Rieden kooperieren bei Nachwuchs

Fußball­ta­len­te fördern und Nachwuchs­spie­ler weiter entwi­ckeln ist eines der Ziele der Partner­schaft mit dem Zweit­li­gis­ten SSV Jahn Regens­burg. Zu diesem Zweck hat sich seit 1 ½ Jahren das Jahn Talent­trai­ning unter Leitung des SSV Jahn Regens­burg auf den Sport­an­la­gen des 1. FC Rieden erfolg­reich etabliert. Bei dieser wöchent­li­chen Zusatz­ein­heit – die als Ergän­zung und nicht als Konkur­renz zum Vereins­trai­ning zu betrach­ten ist — werden beson­ders talen­tier­te ostbaye­ri­sche Nachwuchs­ki­cker von 8 bis 14 Jahren gezielt geschult. Dabei werden die Spieler alters­ge­recht in zwei Gruppen von jeweils 10 – 14 Kindern aufge­teilt. Pro 90minütiger Einheit trainie­ren die lizen­zier­ten Jahn-Trainer Patrick Niebler und Lukas Baumer nicht nur leistungs­be­zo­ge­ne Eleme­ne, sondern sie achten auch auf die persön­li­che Entwick­lung der Spieler. Trainiert wird nach dem Ausbil­dungs­kon­zept des Nachwuchs­leis­tungs­zen­trums Jahnschmie­de. Weiter­hin erhält jeder Spieler am Ende eines jeden 15-Wochen­blocks ein Feedback­ge­spräch mit dem Trainer seiner Talent­grup­pe. Eine Teilnah­me am Talent­trai­ning ist nur auf Einla­dung oder nach Sichtung möglich.

Unter­stützt werden die Jahn-Trainer von Seiten des 1. FC Rieden von Manfred Klein, der zum einen beim Training die Betreu­ung der Spieler und Eltern vor Ort leitet und zum anderen zusam­men mit Thomas Paulus, dem Leiter der Fußball­schu­le des SSV Regens­burg, talen­tier­te Spieler bei Hallen- oder Sommer­tur­nie­ren sowie bei Fußball-Camps des SSV Jahn sichtet. Das nächs­te Jahn Ferien­camp beim 1. FC Rieden ist wieder in den Pfingst­fe­ri­en vom 17. bis 19. Juni. Weite­re Infos unter www.jahn-fussballschule.de.

Neueste Meldungen

Herzlicher Empfang der neuen Jugendpflegerin Helena Schubert